Waldschlösschen von James Steakley - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Akademie Waldschlösschen

Foto von James Steakley – Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0

Begegnungs- und Bildungsakademie

„Wir sind ein Ort der Begegnung, der sich der Humanisierung der Gesellschaft verpflichtet fühlt“: Dieser Kernsatz aus dem Leitbild der Akademie kennzeichnet das Selbstverständnis ihrer Bildungsarbeit: sie wird getragen von der Überzeugung, dass alle Menschen gleichberechtigt sind, der Solidarität mit Benachteiligten, der Akzeptanz verschiedener Lebensstile und Sexualitäten, der Neugier auf das „Fremde als Bereicherung“.

Das Waldschlösschen liegt 13 Kilometer südöstlich der Universitätsstadt Göttingen mitten in einer waldreichen Mittelgebirgslandschaft. Die architektonisch reizvollen Gebäude, umgeben von Gärten und Terrassen, und die schöne Umgebung bieten gute Voraussetzungen sowohl für konzentriertes Arbeiten und Lernen als auch zum Kraftschöpfen und Erholen. Das Waldschlösschen besteht aus einem denkmalgeschützten, komfortabel und ökologisch behutsam sanierten Altbau von 1904, dem 1991 nach baubiologischen Gesichtspunkten entstandenen »Waldhaus« und dem »Gartenhaus« von 2008.

Die räumlichen Gegebenheiten der Häuser bieten viele Möglichkeiten. Den Seminargruppen stehen zehn Seminar- und Aufenthaltsräume zur Verfügung. Als Mittelpunkt und »soziales Zentrum« dient der Große Saal. Die Räume sind mit modernen Medien und Arbeitsmaterialien ausgestattet – vier davon auch mit Klavieren. Die meisten Seminarräume liegen ebenerdig mit Zugang zu Gärten und eigenen Terrassen, sodass im Sommer das Arbeiten im Freien möglich ist.

Das Waldschlösschen bietet in seinen drei Gebäuden insgesamt 52 Zimmer mit 75 Betten. Fast alle Zimmer haben ein eigenes Bad, in einem kleinen separaten Wohnbereich des Altbaus teilen sich jeweils zwei Zimmer ein Bad. Im Waldhaus sind einige Zimmer rollstuhlgerecht eingerichtet. Der Erholung dient eine große Sauna mit direktem Zugang in einen Garten. Terrassen, Gärten und Wiesen laden zum Aufenthalt im Freien ein – eingebettet in den Wald.

Seminarbetrieb in Pandemiezeiten

Der Seminarbetrieb in Zeiten der Pandemie erfolgt im Rahmen des Schutz- und Hygieneplans der Akademie, der seit dem Herbst 2020 noch durch den Einsatz von Luftfilteranlagen in allen Seminar- und (Gemeinschafts-)Aufenthaltsräumen optimiert wurde. In allen Gebäuden werden Schlafzimmer einzeln durch eine Be- und Entlüftungsanlage mit Frischluft von außen versorgt. Zudem ist die Nutzung des großen Zeltes vor der Terrasse bei Bedarf auch in der kühlen Jahreszeit durch Infrarot-Beheizung möglich.

Anreise mit Bahn und Bus

Die Akademie Waldschlösschen liegt fast im geographischen Zentrum Deutschlands. Und obwohl das Haus allein für sich mitten in einem großen Waldgebiet liegt, ist es aus ganz Deutschland gut zu erreichen:
über den ICE-Bahnhof Göttingen mit täglich mehr als hundert ICE-Verbindungen. Buslinie 155, Busstieg E ( Richtung Duderstadt) fährt vom Bahnhofsvorplatz knapp 30 Minuten direkt zum Waldschlösschen. Haltestelle: Waldschlösschen Wendebachtal, Gleichen
Fahrplan / Linie 155 zum Download: HIER
Fahrzeit ca. 27 Minuten. Preis / Einzelfahrschein: 3,90 EUR

Anruf-Sammel-Taxi ab/zum Bahnhof Göttingen
(AST 9154 / Gemeinde Gleichen)
Preis ca. 7,00 EUR. Fahrtwunsch bitte bis spätestens 45 Minuten vor der gewünschten Abfahrt bei der AST-Zentrale Göttingen unter (05 51) 3 40 34 anmelden. Fahrplan / AST 9154 – Gemeinde Gleichen zum Download: HIER

Anreise mit dem PKW

Über die Autobahn A7 (Kassel-Hannover),
von Norden: Ausfahrt BAB-Raststätte Göttingen,
von Süden: Dreieck Drammetal (A38) – Ausfahrt Dramfeld (2a) – auf Wegweiser Richtung Dramfeld / Stockhausen achten!

Über die Autobahn A38 aus Richtung Halle/ Leipzig und Nordhausen, Abfahrt Heiligenstadt.

Weitere Anfahrt siehe Anfahrtskizze (Download).

Für Navi-Piloten:
PLZ: 37130
Ort: Gleichen oder Reinhausen
Strasse: Waldschlösschen
oder
PLZ: 37130
Ort: Gleichen oder Reinhausen
Strasse: Waldstraße
Wenn Ziel erreicht, bitte der Strasse weitere 2,5 km geradeaus folgen!

Adresse

Kontakt

Akademie Waldschlösschen
Bildungs- und Tagungshaus
37130 Reinhausen bei Göttingen
Telefon: +49 5592 92 77 0
Telefax: +49 5592 92 77 77

Das Haus liegt mitten im Wald – Mobiltelefone haben kaum Empfang 🙂

Telefon für Gäste im Tagungsbereich
(steht den Gruppen zur Verfügung):
+49 5592 15 71

E-Mail: info@waldschloesschen.org

Bürozeiten:
Montag – Freitag:
8.30 Uhr – 12.30 Uhr
Mittwoch 15 Uhr – 17.30 Uhr

Mehr Informationen zum Haus:
www.waldschloesschen.org

JH Dahme/ Ostsee

Die Jugendherberge Dahme

Die Jugendherberge Dahme befindet sich zwischen Grömitz und Fehmarn. Sie ist am Rande der Lübecker Bucht gelegen, hoch oben auf einer Steilküste mit tollem Blick auf die Ostsee.  Eine Treppe führt vom Gelände der Jugendherberge direkt runter an den Ostseestrand. Dort erwartet Sie ein kilometerlanger, feinsandiger Badestrand.

Raumangebot

Die moderne Jugendherberge verfügt über ein Haupt- und ein Sommerhaus
144 Betten in 2-6 Bettzimmern, 7 Tages- bzw. Clubräume mit Ostseeblick, Sonnenterrasse, Fernsehraum, öffentlicher PC, Tischtennis, Kicker

Anreise

Mit der Bahn bis Oldenburg in Holstein, von dort weiter mit dem Bus.
Mit Auto / Bus: A1 bis zur Ausfahrt Dahme, dann weiter auf Landstraßen über Grube bis Dahme. In Dahme Richtung Leuchtturm Dahmeshöved

Adresse

Dahmeshöved 1
23747 Dahme

Kontakt

Frau Annette Sandmann
Tel: Tel: 04364 470173
Fax: 04364 470361

E-Mail: dahme@jugendherberge.de
Homepage: www.jugendherberge.de/jh/dahme

 

JH Lauenburg- Zündholzfabrik/ Elbe

Die Jugendherberge Lauenburg „Zündholzfabrik“

Lauenburg ist eine reizvolle, alte Schifferstadt unmittelbar an der Elbe gelegen. 50 km östlich von Hamburg und 30 km nördlich von Lüneburg entfernt. In den verwinkelten Gassen der historischen Unterstadt stehen viele malerische Fachwerkhäuser. Die moderne Unterkunfts- und Tagungsstätte „Zündholzfabrik“ bietet vor allem Seminargruppen, Familien und auch anderen Gästen ein hohes Maß an Komfort und Gastlichkeit in einmaliger Atmosphäre. Genießen Sie den Blick von der Terrasse. Die Jugendherberge wurde in den letzten Jahren aufwendig saniert: große Seminarräume mit Teppichfußboden, lichtdurchfluteter Eingangsbereich, hauseigene Sauna und kleiner Fitnessraum. Kaminzimmer/ Bistro mit Bibliothek laden zum Verweilen ein. Der Elberadweg führt direkt am Haus vorbei. Am Hohen Elbufer kann man bis nach Geesthacht wandern. In der Lauenburger Altstadt befindet sich das Künstlerhaus mit Stipendiaten und regelmäßigen Ausstellungen.
Mehr Infos:
www.kuenstlerhaus-lauenburg.de
www.lauenburg.de
www.elbschifffahrtsmuseum.de
www.hlms.de

Raumangebot

Das Haus hat 79 Betten. Sie übernachten in ruhig gelegenen Einzel- und Doppelzimmern. Das Haus ist zum Teil rollstuhlgerecht.
Alle Zimmer sind mit Dusche und WC ausgestattet. Die meisten Zimmer bieten einen herrlichen Blick auf die Elbe, das gegenüberliegende niedersächsische Ufer und vorbei ziehende Binnenschiffe. 11 Einzelzimmer mit Du/WC, 14 2-Bettzimmer mit Du/WC, 9 4-Bettzimmer mit Du/WC, 1 Speiseraum, 4 Tagesräume, 1 Kaminzimmer, 1 Spielzimmer für Kinder, 1 Billard- und 1 Kickerraum, Sauna- und Fitnessbereich, große Seminarräume mit Teppich

Anreise

Anreise mit dem Auto
Mit dem Pkw aus Richtung Hamburg über die A25 und B5. Von Süden auf der B209 über Lüneburg, von Osten über die A24 bis Hornbek. Fahrverbot in der Altstadt! Kommen Sie über die B5 bergabwärts zur Jugendherberge „Zündholzfabrik“.

Anreise mit Bus und Bahn

Mit dem Bus: Ein Bus der Linie 31 fährt von Hamburg Hbf bis Lauenburg, Haltestelle Albinusstraße (HVV-Tarif). Ein kurzer Fußweg durch die Albinusstraße und über die Himmelstreppe führt zur Jugendherberge. Fahrkarten können im Bus erworben werden.

Mit der Bahn: Mit der Regionalbahn fahren Sie bis Bahnhof Lauenburg. Zu Fuß gehen Sie ca. 15 Minuten entlang der Elbe durch die historische Altstadt. Ein Gepäcktransfer für Gruppen kann per Taxi erfolgen, z.B. Rufertaxi (Tel. 04153 599433)

Kontakt und Anmeldung

Adresse der Jugendherberge „Zündholzfabrik“
Elbstrasse 2
21481 Lauenburg /Elbe

Frau Seidel
Tel: 04153 598880
Fax: 04153 5988857
E-Mail: lauenburg-zuendholzfabrik@jugendherberge.de
Homepage: www.jugendherberge.de/jh/lauenburg-zuendholzfabrik/